Ätherische Öle bei Nagelproblemen

Ätherische Öle haben nachweislich viele positive Eigenschaften bei der Behandlung von Nagelproblemen. Ob Nagelpilz, eingewachsener Nagel, Rillennagel oder schwarzer Nagel – ätherische Öle sind als natürliche Behandlungsmethode eine große Hilfe. Lassen Sie uns eine Bestandsaufnahme machen.

les huiles essentielles pour traiter la mycose d'ongle

Ätherische Öle zur Behandlung von Nagelpilz

Um Nagelpilz in den Griff zu bekommen, sind ätherische Öle eine ausgezeichnete Alternative zu chemischen Behandlungsmöglichkeiten. Unter den antimykotischen ätherischen Ölen findet man Teebaumöl, ätherisches Palmarosa-, Geranium-, Zitronen-, Rosmarinöl. Der Vorteil der Verwendung von ätherischen Ölen zur Behandlung von Nagelpilz liegt in der Möglichkeit, diese ätherischen Öle mit revitalisierenden, schützenden oder auch nährenden Ölen zu mischen. Der Pilz wird also behandelt und der Nagel wird schneller gestärkt und mit Feuchtigkeit versorgt. So wächst er schneller und gesünder nach. Poderm hat eine Reihe von Seren entwickelt, die aus antimykotischen, antibakteriellen und reparierenden ätherischen Ölen bestehen. Das Serum Purifiant ermöglicht die Behandlung von klassischem Nagelpilz und die Ergänzung Booster, die ebenfalls aus ätherischen Ölen besteht und es ermöglicht, mit schwierigen und resistenten Pilzinfektionenfertig zu werden. Und um Ihren beschädigten Nagel zu kaschieren, entdecken Sie die Color Care Lacke, die Sie zusätzlich zu Ihrem Antimykotikum verwenden können.

Lesen Sie unseren Artikel, der den verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten von Nagelpilz gewidmet ist.

Ätherische Öle zur Linderung von eingewachsenen Nägeln

Auch hier gilt: Bei eingewachsenen Nägeln können ätherische Öle Linderung und Geschmeidigkeit bieten. Das ätherische Rosmarin-Öl und das ätherische Orangenbaum-Öl wirken besänftigend und lindernd. Man kann auch süßes Mandelöl und ätherisches Aprikosenkernöl verwenden, um die Haut und die Nägel zu reparieren und zu nähren, damit sie besser nachwachsen können. Das Serum Apaisant von Poderm ist eine natürliche Lösung, um eingewachsene Nägel zu lindern. Seine Formulierung mit antiseptischen, weichmachenden und reparierenden ätherischen Ölen wird empfohlen, um gekrümmte Nägel zu beruhigen, die dazu neigen, in die Haut einzudringen.

ätherische Öle bei der Behandlung von Nagelerkrankungen

Ätherische Öle zur Förderung des Nachwachsens des schwarzen Nagels

Der schwarze Nagel, der einen Stoß oder ein Trauma erlitten hat, kann durch ätherische Öle gelindert werden. Das ätherische Strohblumenöl (Heliochrysum italicum) lässt Blutergüsse schneller abklingen und das ätherische Macadamiaöl aktiviert die Regeneration der Nagelzellen. Das Serum Fortifiant von Poderm besteht aus reinigenden, reparierenden und nährenden ätherischen Ölen gegen Blutergüsse, um ein gutes Nachwachsen des traumatisierten Nagels zu erleichtern.

Gerillte Nägel und ätherische Öle

Ätherische Öle sind auch sehr beliebt, um Probleme mit gerillten, trockenen oder brüchigen Nägeln zu behandeln. Sie nähren und reparieren sie bis in die Tiefe, damit die Nägel wieder glatt, stark und glänzend werden. Das Poderm Serum Nourrissant ist ein Konzentrat aus ätherischem Süßmandelöl, ätherischemCeylon-Zimtöl, ätherischem Johanniskrautöletc., die nährende, stärkende und antioxidative Eigenschaften haben. Bei täglicher Anwendung revitalisiert diese gebrauchsfertige Pflege das Keratin des Nagels, um seine Struktur zu stärken und ihn zu verschönern.

Warum sollten Sie die Pflege mit ätherischen Ölen bevorzugen?

Ätherische Öle sind natürliche Behandlungsmethoden, mit denen viele Nagelerkrankungen wirksam behandelt werden können. Sie haben entzündungshemmende, antiseptische, antibakterielle, schmerzlindernde und antimykotische Eigenschaften.

Sie können als Alternative zu Medikamenten oder als Ergänzung verwendet werden. Das Sortiment an gebrauchsfertigen Poderm Seren ermöglicht eine praktische und effektive Anwendung von ätherischen Ölen zur Bewältigung verschiedener Nagelprobleme.