Allgemeine Verkaufsbedingungen

1. GEGENSTAND UND BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

Die vorliegenden Verkaufsbedingungen gelten ohne Einschränkung oder Vorbehalt für alle abgeschlossenen Verkäufe zwischen:

Einerseits SWISS FOOTCARE LABORATORIES, SARL, mit dem Handelsnamen “PODERM”, eingetragen unter der Nummer CHE-145.626.188, mit Sitz in der Rue Baylon 2B, 1227 Carouge, Schweiz, und mit der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (UID) CHE-145.626.188.

Andererseits jeder Käufer (im Folgenden „Kunde” oder „Kunden” genannt), der die von PODERM zum Verkauf angebotenen Produkte (im Folgenden „Produkte” genannt) über die Website https://www.poderm.com (im Folgenden „Website” genannt) erwerben möchte.

Sie legen insbesondere die Bedingungen für die Bestellung, Zahlung, Lieferung und Verwaltung von Rücksendungen von Produkten fest, die von Kunden bestellt wurden. Die Wahl sowie der Kauf eines Produkts liegen in der alleinigen Verantwortung des Kunden.

Die auf der Website präsentierten Fotos und Grafiken sind nicht vertraglich bindend und PODERM übernimmt dafür keine Haftung.

Der Kunde ist verpflichtet, die Beschreibung jedes Produkts nachzulesen, um dessen Eigenschaften und wesentliche Merkmale zu kennen.

Die Kontaktdaten von PODERM lauten wie folgt:

PODERM
SWISS FOOTCARE LABORATORIES
Rue Baylon 2b
1227 Carouge
SUISSE
Tél. : 022.342.53.39
Email : 
contact@poderm.com

Die Bestellbestätigung durch den Kunden bedeutet, dass der Kunde die Verkaufsbedingungen uneingeschränkt und vorbehaltslos akzeptiert.

Der Kunde erkennt an, über die erforderliche Geschäftsfähigkeit zu verfügen, um die auf der Website angebotenen Produkte zu erwerben.

PODERM behält sich das Recht vor, seine Verkaufsbedingungen jederzeit zu ändern. In diesem Fall gelten die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung durch den Kunden geltenden Bedingungen. Sofern nicht anders bewiesen, stellen die im Computersystem von PODERM gespeicherten Daten den Nachweis aller mit dem Kunden abgeschlossenen Geschäfte dar. Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen werden für die für die Lieferung der Produkte erforderliche Dauer abgeschlossen.

2. EIGENTUMSRECHTE

Der Kunde ist nicht berechtigt, den Namen, das Logo, die Marken, die Handelsnamen, die grafische Gestaltung, das Design, das Bild oder andere Elemente, an denen PODERM die Rechte hält (zusammengefasst die „Eigentumsrechte”), ohne vorherige schriftliche Zustimmung von PODERM in Werbung, Kommunikation, Publikationen oder anderen Elementen zu verwenden.

Der Kunde darf die Marke PODERM nicht entfernen, maskieren, herabwürdigen, abdecken oder verändern.

3. ANGEBOTE UND PREISE

PODERM behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern, verpflichtet sich aber, die zum Zeitpunkt der Bestellung angezeigten Preise anzuwenden, vorbehaltlich der Verfügbarkeit zu diesem Zeitpunkt.

Die Preise der Produkte sind in CHF angegeben, alle Steuern inklusive, und berücksichtigen keine Lieferkosten, die zusätzlich in Rechnung gestellt und vor der Bestellbestätigung, der Verpackung und der Bearbeitung der Bestellung angezeigt werden.

Aktionsangebote gelten für die für sie angegebene Gültigkeitsdauer und solange sie auf der Website angeboten werden, sowie im Rahmen der verfügbaren Bestände. Bestellungen können nur angenommen werden, wenn die genannten Preise mit denen des aktuellen Angebots übereinstimmen.

Der Preis ist in bar, vollständig und in einer einzigen Zahlung am Tag der Auftragserteilung durch den Kunden mittels einer sicheren Zahlung zu zahlen.

Alle Bestellungen werden in CHF in Rechnung gestellt und sind in CHF zahlbar.

PODERM behält sich das Recht vor, bei Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen die Lieferung ausstehender Bestellungen des Kunden einzustellen oder zu stornieren.

4.BESTELLUNGEN

Der Kunde kann über das Internet auf der Website https://www.poderm.com eine Bestellung aufgeben.

Ab dem Zeitpunkt der Bestellbestätigung durch den Kunden, wird davon ausgegangen, dass der Kunde die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen, Preise, Umfang und Mengen der zum Verkauf angebotenen und bestellten Produkte wissentlich und vorbehaltlos akzeptiert hat.

 

Der Verkauf gilt erst dann als abgeschlossen, wenn der Kunde die Bestätigung der Bestellannahme von PODERM per E-Mail erhalten hat und PODERM die vollständige Zahlung erhalten hat. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die Richtigkeit der Bestellung zu überprüfen und etwaige Fehler unverzüglich zu melden. Jede über die Website durchgeführte Bestellung stellt den Abschluss eines Fernabsatzvertrages zwischen dem Kunden und PODERM dar.

Die Produktangebote von PODERM gelten im Rahmen der verfügbaren Lagerbestände.

Wenn ein bestelltes Produkt nicht verfügbar und/oder nicht auf Lager ist, wird der Kunde darüber sowie über die Verfügbarkeitszeit des ausverkauften Produkts per E-Mail oder, im Falle einer Bestellung von mehreren Produkten, auf der Rechnung für die versandten Produkte in Kenntnis gesetzt. PODERM kann unter keinen Umständen für die Nichtverfügbarkeit eines Produkts haftbar gemacht werden.

Im Falle der Nichtverfügbarkeit und/oder des Fehlbestandes eines oder mehrerer Produkte kann der Kunde eine Rückerstattung des nicht verfügbaren oder nicht lieferbaren Produkts verlangen. Lediglich die endgültige Einstellung eines Produkts durch die Lieferanten von PODERM hat dessen Streichung aus unserem Verkaufsangebot zur Folge. PODERM wird dieses Produkt dann schnellstmöglich von der Website entfernen.

PODERM behält sich das Recht vor, jede Bestellung eines Kunden zu stornieren oder abzulehnen, mit dem ein Streitfall im Zusammenhang mit der Zahlung einer früheren Bestellung bestehen würde.

5. LIEFERUNG

Die Lieferung besteht darin, dass dem Kunden der physische Besitz oder die Kontrolle über das Produkt übertragen wird.

In Übereinstimmung mit den Allgemeinen Verkaufsbedingungen stellt PODERM dem Kunden die in der Auftragsbestätigung angeführten Produkte zur Verfügung.

5-1. LIEFERZEITEN

PODERM verpflichtet sich, sich die größte Mühe zu geben, um die vom Kunden bestellten Produkte so schnell wie möglich zu liefern. Wenn die bestellten und über die Post zugestellten Produkte jedoch nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen nach der Auftragserteilung geliefert wurden, muss der Kunde PODERM so schnell wie möglich per Telefon oder E-Mail darüber informieren.

PODERM wird sich mit der Post in Verbindung setzen, damit letztere eine Prüfung durchführt, die bis zu einundzwanzig (21) Tage dauern kann. Wenn die Produkte gefunden werden, werden sie dem Kunden zugestellt. Wenn die Produkte am Ende der Prüfung nicht gefunden wurden, gelten die Produkte als verloren und PODERM wird dann dem Kunden entsprechende Ersatzprodukte ohne zusätzliche Kosten für den Kunden zurücksenden. Wenn die bestellten Produkte nicht mehr verfügbar sind, erstattet PODERM den Betrag der als verloren geltenden Produkte zurück. Wenn die Produkte noch verfügbar sind, ihr Verkaufspreis auf der Website aber geändert wurde, wird PODERM jene Verkaufspreise anwenden, die zum Zeitpunkt der Bestellung der verloren gegangenen Produkte gültig waren.

5-2. LIEFERADRESSE

Die Produkte werden an die vom Kunden im Zuge der Bestellung angegebene Adresse geliefert.

Der Kunde hat für die Richtigkeit seiner Angaben zu sorgen. Jedes Paket, das aufgrund einer falschen oder unvollständigen Lieferadresse an PODERM zurückgesandt wird, wird auf Kosten des Kunden zurückgesandt, und PODERM kann nicht dafür zur Verantwortung gezogen werden, wenn die Lieferung der Bestellung nicht möglich ist. Wenn der Kunde an zwei verschiedene Lieferadressen geliefert werden möchte, muss er zwei separate Bestellungen mit den entsprechenden Versandkosten aufgeben.

5-3. ERHALT DER BESTELLUNG

Nach Erhalt der Bestellung ist der Kunde verpflichtet, den Zustand der gelieferten Produkte zu überprüfen. Bei offensichtlichen Mängeln hat der Kunde gemäß den in den vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen vorgesehenen Bestimmungen das Recht auf Rückgabe.

Jede Unregelmäßigkeit in Bezug auf die Lieferung (d.h. fehlende oder beschädigte Produkte, beschädigte Pakete) muss zunächst auf dem Lieferschein und handschriftlich mit Unterschrift des Kunden beim Spediteur angegeben werden. In einem zweiten Schritt muss jede abweichende Auffälligkeit so schnell wie möglich nach Erhalt der Produkte bei PODERM gemeldet werden:

– per Post an die folgende Adresse: PODERM, SWISS FOOTCARE LABORATORIES, Rue Baylon 2B, 1227 Carouge oder per E-Mail an folgende Adresse: contact@PODERM.com ;

– telefonisch unter 022.342.53.39, Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.

Diese Prüfung gilt als durchgeführt, sobald der Kunde oder eine von ihm bevollmächtigte Person den Lieferschein unterzeichnet hat.

PODERM behält sich das Recht vor, den Kunden aufzufordern, die beschädigten Produkte zurückzugeben. Im Falle einer anormalen oder missbräuchlichen Rücksendung behält sich PODERM das Recht vor, dem Kunden jede nachfolgende Bestellung zu verweigern.

5-4. BESCHÄDIGTES PAKET

Wenn der Kunde bei der Zustellung gegen Unterschrift feststellt, dass sein zu lieferndes Paket beschädigt ist, kann er, wahlweise, das Paket ablehnen, das dann in Folge direkt an PODERM zurückgesandt wird, oder das Paket mit einem Hinweis auf die Beschädigung seiner Verpackung annehmen.

Stellt der Kunde fest, dass die Verpackung seines im Briefkasten zugestellten Pakets beschädigt ist, kann er, sofern das Paket nicht geöffnet wurde, das Paket durch Rücksendung an die Post ablehnen, spätestens am ersten Werktag nach Zustellung des Pakets.

5-5. BESTELLUNGEN, DIE AUSSERHALB DER SCHWEIZ GELIEFERT WERDEN

Bestellungen, die in Länder außerhalb der Schweiz versandt werden, verstehen sich exkl. Steuern. Die Steuern sind vom Kunden nach Erhalt des Pakets gemäß der im Bestimmungsland geltenden Gesetze zu zahlen. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sich bei den örtlichen Behörden nach den Zöllen, lokalen Steuern und anderen Einfuhrzöllen zu erkundigen, die von ihm erhoben werden können, da diese Zölle nicht in den Geltungsbereich von PODERM fallen.

6. ZAHLUNG

Es handelt sich um eine Bestellung mit Zahlungsverpflichtung, d.h. die Auftragserteilung setzt die Zahlung durch den Kunden voraus.

Jeder Rechnungsbetrag ist in voller Höhe in der gleichen Währung wie auf der Rechnung angegeben zu bezahlen.

Um für seine Bestellung zu bezahlen, hat der Kunde wahlweise alle Zahlungsmöglichkeiten, die ihm von PODERM zur Verfügung gestellt und auf der Website aufgeführt werden, nämlich:

– per Kreditkarte;

– per Banküberweisung;

– per PayPal.

Der Kunde garantiert PODERM, dass er bei der Bestätigung des Bestellformulars über die erforderlichen Vollmachten zur Nutzung der von ihm gewählten Zahlungsmethode verfügt. PODERM behält sich das Recht vor, die Auftragsabwicklung und Lieferung einzustellen, wenn die Autorisierung zur Zahlung per Kreditkarte durch offiziell akkreditierte Unternehmen abgelehnt wird oder wenn die Zahlung nicht erfolgt. PODERM behält sich insbesondere das Recht vor, die Lieferung zu verweigern oder dem Auftrag eines Kunden nachzukommen, der eine frühere Bestellung nicht oder nur teilweise beglichen hat oder mit dem ein Zahlungsstreit geführt wird.

7. RÜCKGABE UND KOSTENRÜCKERSTATTUNG

Die Artikel müssen innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt des Pakets unversehrt und vollständig in der Originalverpackung (mit Etiketten und deren Bestellnummern) zusammen mit dem Lieferschein zurückgesandt werden. Die mit der Rücksendung verbundenen Versandkosten gehen zu Lasten des Kunden. Im Falle eines Umtauschauftrags sind die Versandkosten der neuen Bestellung kostenlos.

7-1. RÜCKGABE EINES ARTIKELS

Der Kunde muss zunächst die Artikel, die er zurücksenden möchte, unter Angabe der Bestellnummer und des Grundes für die Rückerstattung oder den Umtausch angeben:

– per Post an die folgende Adresse: PODERM, SWISS FOOTCARE LABORATORIES, Rue Baylon 2B, 1227 Carouge oder per E-Mail an folgende Adresse: contact@PODERM.com ;

– telefonisch unter 022.342.53.39, Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.

7-2. KOSTENRÜCKERSTATTUNGEN

Sobald das zurückgegebene Produkt eingetroffen und kontrolliert ist, wird die Kostenrückerstattung vorgenommen. Eine E-Mail mit der Benachrichtigung über die Kostenrückerstattung wird an den Kunden gesendet.

Die Kostenrückerstattung erfolgt durch Gutschrift des Betrages der der Bestellung entsprechenden Transaktion:

– auf die Kreditkarte, die für die Zahlung im Falle einer Zahlung mit Kreditkarte verwendet wurde,

– auf das Bankkonto bei Zahlung per Banküberweisung,

– auf das PayPal-Konto bei Zahlung per PayPal.

Die Bearbeitungszeiten zwischen den Banken können die tatsächliche Gutschrift auf dem Konto des Kunden um einige Tage verzögern.

8. SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

Es sei daran erinnert, dass die personenbezogenen Daten, die vom Kunden eingeholt werden, insbesondere für die Abwicklung seiner Bestellung und die Erstellung von Rechnungen erforderlich sind. Diese Daten können an alle PODERM-Partner weitergegeben werden, die für die Ausführung, Verarbeitung, Verwaltung und Bezahlung von Bestellungen verantwortlich sind.

PODERM verpflichtet sich, die von Kunden und Besuchern der Website übermittelten Informationen nicht an Dritte weiterzugeben. Diese sind vertraulich. Sie werden von den internen Diensten von PODERM ausschließlich zur Auftragsabwicklung und zur Stärkung und Personalisierung der Kommunikation, insbesondere durch Newsletter und E-Mails, sowie zur Personalisierung der Website entsprechend den Wünschen der Nutzer verwendet.

In Bezug auf die ihn betreffenden Informationen hat der Kunde ein Recht auf ständigen Zugriff, Änderung, Berichtigung und Widerspruch. Dieses Recht kann gemäß den Bedingungen und den auf der Website festgelegten Modalitäten in Anspruch genommen werden.